Trummer im Theater: „Wurzelzeit“ von FRADS

Am 12. Februar ist Premiere des neuen Stücks „Wurzelzeit“ der Gruppe FRADS (Frühstück auf der Szene), wo ich als Musikant und Spieler mit auf der Bühne bin. Es geht um Bräuche und Traditionen, ihren Rückhalt in der Gesellschaft. „Am Besten verändert sich nichts!“, ruft eine Figur einmal aus, und ob das stimmt, ist genau die Frage. Hintergrund ist die Ausweitung des UNESCO Weltkulturerbes auf sogenannte „immaterielle Kulturgüter“.

Hier sind die Auftrittsdaten, wir spielen in Aarau, Bern, Zürich, Bremgarten, St.Gallen, Herisau und Baden.