Trummers Labor1 – Medienspiegel

Ane Hebeisen, Der Bund, 15.02.18
«Amne sichere Ort» ist das musikalisch verlockendste Mundartwerk, das der Berner Singer-Songwriter je verfertigt hat. Nie hat Trummer besser geklungen, spannender komponiert und programmiert, noch nie waren seine Songs so ohrwurmig, zeitgeistig und eigensinnig.

Maria Künzli, Berner Zeitung, 16.02.18
Konventionell ist es jedenfalls nicht, was man auf «Trummers Labor 1: Amne sichere Ort» zu hören bekommt…

SRF3 Punkt CH, 14.02.18
Trummer zu Gast bei Judith Wernli

SRF Regionaljournal Bern Fribourg Wallis 19.02.18, von Michael Sahli
„Ich wollte weg von vorhersehbaren Folkgitarren-Sound“

Interview von Michael Gasser, St.Galler Tagblatt & Luzerner Zeitung, 14.02.18

Die Galerie der Labor1-Zitate

Mit ausgewählten Textstellen und Fotos von Renate Eyre haben wir auf das neue Album aufmerksam gemacht.

Was geht mich das an? – Januar 2018

Eine meiner Kindheitserinnerungen ist, dass wir als Familie viel zusammen die Soap-Opera «Falcon Crest» schauten. Glück und Drama in den Beziehungen und Geschäften zweier eng verbandelter, aber konkurrenzierender Winzerfamilien in Kalifornien. Nicht selten wurde am Znachttisch noch besprochen, was wohl mit dieser oder jener Figur weiter passieren würde. Mir ist geblieben, dass einer der erwachsenen Darsteller in einer Folge zum ersten Mal Velo fuhr und es sehr schlecht konnte. Als Bub in Frutigen war das unvorstellbar. Irgendwann an der Schwelle zwischen Kindheit und Jugend, kam mir plötzlich der Gedanke: Eigentlich weiss ich mehr über die «Falcon Crest»-Familien als über einige unserer Nachbarn, und das ist doch irgendwie komisch.

Continue reading →